Reiten

Anfängerausbildung

besondere Aufmerksamkeit

Der Anfängerausbildung gilt im Wurster Reitklub eine besondere Aufmerksamkeit, weil uns bewusst ist, dass in dieser Phase der Grundstein für jeden gelegt wird. Egal wie sich die reiterlichen Ambitionen entwickeln, sollten die ersten Erfahrungen positiv sein und gleichzeitig eine gute Grundausbildung einschließen.



Um dieses zu gewährleisten gibt es im Wurster Reitklub verschiedene Möglichkeiten. Bewährt hat sich der Einsieg über das Voltigieren.

Natürlich können Kinder, Jugendliche und Erwachsene Reitanfänger mit eigenem Pferd oder Pony an den regulär gebotenen Reitunterricht des Wurster Reitklubs in Dressur und/oder Springen teilnehmen. Bei der Wahl des richtigen Trainers beraten Sie unsere Ansprechpartner, siehe Flyer.

Teilweise werden von Mitgliedern des Wurster Reitklubs Ponys oder Pferde für Reitbeteiligungen angeboten. Dabei ist zu beachten, das eine Reitbeteiligung mit viel Verantwortung für das Pferd verbunden ist und keine kurzfristige Möglichkeit darstellt das Reiten kennen zu lernen. Die Bedingungen für Reitbeteiligungen werden jeweils zwischen dem Pferde- / Ponybesitzern und dem oder den Reiter/n getroffen.

Traditionell hat der Wurster Reitklub keine Schulpferde. Uum das Erlernen des Reitens aber auch Kindern ohne eigenes Pony oder Pferd zu ermöglichen, ist der Wurster Reitklub eine Kooperation mit Maren Pyka-Kiesewetter (Mulsum) eingegangen. (siehe Trainer des WRK)